Die Alarmierung der Feuerwehr Hohenfelde erfolgt auf zwei Wegen:

Digitale Meldeempfänger (DME)
(stille Alarmierung)

DMESeit der Umstellung von analoger auf digitale Alarmierung am 02.Juli 2012 verfügt die Feuerwehr Hohenfelde über digitale Meldeempfänger zur stillen Alarmierung. Seit dem Frühjahr 2016 sind alle Einsatzkräfte mit Meldeempfängern ausgestattet. Sämtliche Alarmierungen erfolgen über diese Geräte. Sie werden ständig von den Mitgliedern mitgeführt. So erreicht ein Alarm die Einsatzkräfte auch dann, wenn sie sich außerhalb des Ortsgebietes befinden. Durch sogenannte Alarmschleifen können die Kräfte gezielt alarmiert werden. So wird beispielsweise bei kleineren Einsätzen nur ein Teil der Kameraden alarmiert. Auch die Atemschutzgeräteträger können durch eine

Unser Ford FK 1000, angeschafft ca. 1955. Er war bis 1980 im Einsatz.

Text


DSCF9354Kaum ein Brandeinsatz kommt heutzutage ohne die Verwendung von Atemschutzgeräten aus. Denn überall dort, wo die Einsatzkräfte mit gefährlichen, sauerstoffverdrängenden oder giftigen Rauchgasen in Berührung kommen können, ist der Einsatz


FAHRZEUGDATEN:

  •    Mercedes Atego 1526 AF Allrad      
  •    Aufbau:      Ziegler mit Z-Cab
  •    Baujahr:     2011/12
  •    Leistung:    188kw/256PS
  •    Gewicht:     13,5 to
  •    Besatzung: 1/8
LF 10 01 bearbeitet-1

LUE 3495Im Mai 2009 beschloss die

Unterkategorien