Wer kann in der Jugendfeuerwehr mitmachen ?

    • Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren. Die Mitgliedschaft endet normalerweise mit der Vollendung des 18.Lebensjahres.

Kostet die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ?

    • Nein, die Mitgliedschaft in der Jugendwehr ist kostenfrei.

Muß ich für die Schutzausrüstung etwas bezahlen ?

    • Die Schutzausrüstung der Jugendwehren unterliegt bestimmten Bekleidungsrichtlinien. Sie wird den Kindern und Jugendlichen von der Feuerwehr kostenfrei zur Verfügung gestellt. Lediglich geeignetes Schuhwerk muß von den Eltern bereit gestellt werden.

Sind die Kinder versichert ?

    • Ja, bei allen Aktivitäten, sei es beim normalen Übungsdienst, oder sonstigen Veranstaltungen (sofern es sich um solche der Feuerwehr bzw. Jugendfeuerwehr handelt), sind die Mitglieder über die „Hanseatische-Feuerwehr-Unfallkasse“ unfallversichert. Dieses gilt auch für den (direkten) Weg von und nach Hause.

Nehmen Jugendfeuerwehrmitglieder an Einsätzen der aktiven Wehr teil ?

    • Ganz klar: NEIN ! In Schleswig-Holstein dürfen Kinder und Jugendliche weder an Einsätzen, noch Alarmübungen der aktiven Wehr teilnehmen. Jedoch besteht für die Mitglieder, die das 16.Lebensjahr erreicht haben die Möglichkeit, an den regulären Übungsdiensten der aktiven Wehr teilzunehmen, oder die Jugendwehr zu verlassen und in die aktive Gruppe zu wechseln. Dennoch bleiben Einsätze und Alarmübungen versagt.

Wie oft wird geübt ?

    • Wir üben während der Schulzeiten alle zwei Wochen Mittwochs in jeweils einem der drei beteiligten Dörfer. Dazu kommen dann noch Sonderdienste und Freizeitaktivitäten.

Wie erreiche ich euch, wenn ich eine Frage habe ?

    • Am Besten erreichst du unseren Jugendwart über unser Kontaktformular, er wird sich dann schnellstens mit dir in Verbindung setzen, wenn du ihm deine Telefonnummer übermittelst, oder er antwortet dir per E-Mail