JF Weihnachtsgruss

Auch für unsere Jugenfeuerwehr liegen zwei schwierige, aber dennoch ereignisreiche Jahre hinter uns. Viele, vor Allem ältere Jungkameradinnen- und kameraden haben uns aus den unterschiedlichsten Gründen verlassen. Vom Übertritt in die Einsatzabteilung, über Umzug in eine andere Gemeinde bis hin zum Start in das Berufsleben war alles mit dabei.
Umso mehr freut es uns, dass wir in den letzten Monaten viele junge Neumitglieder aus allen Gemeinden begrüßen durften. Somit besteht unsere JF atuell aus 20 Mitgliedern und vier Betreuern aus den Gemeinden Giekau, Hohenfelde, Schartbuck und Tröndel.
Die Pandemie hat uns das Leben mächtig schwer gemacht. Ständig mussten wir Dienste und Ausflüge absagen und hatten berechtigte Angst, dass uns dadurch Mitglieder wieder verloren gehen. Doch genau das Gegenteil war der Fall. Alle sind dabei geblieben und eine Dienstbeteiligung von durchgehend über 90% spricht für sich. Darauf sind wir Betreuer sehr stolz und sagen: "Danke für diese tolle Truppe und macht weiter so !"
Im nächsten Jahr werden viele tolle Termine, wie z.B. das Völkerball-Turnier, der Nachtmarsch und das Kreiszeltlager auf unserem Dienstplan stehen. Wir sind guter Dinge, dass diese Veranstaltungen stattfinden können. Unsere Jugendlichen hätten das jedenfalls mehr als verdient.

In diesem Sinne möchten wir die Gelegenheit nutzen und allen Mitgliedern und deren Familien ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start in's Jahr 2022 wünschen. Bleibt alle gesund und wir sehen uns bald wieder.

P.S.: Wenn ihr mindestens zehn Jahre alt seid und mal bei unserer Jugendfeuerwehr reinschnuppern möchtet, dann meldet euch bei uns ! Genauso freuen wir uns über Verstärkung für unser Betreuerteam. So erreicht ihr uns:

Christoph Fischer (Jugendwart), Mobil: 0152 02877188, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jan Schlünzen (stellv. Jugendwart), Mobil: 0170 4776620, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!